089 / 21999023 info@forster-coaching.eu

Bist Du auch jemand, der sehr gerne die Dinge und Entscheidungen mit sich selbst ausmacht? Ziehst Du Dich gerne an Deinen Lieblingsort zurück, oder bist auch einfach mal ein paar Tage unterwegs und überlegst, wägst ab und lässt die Gedanken fließen? So lange, bis sich auf einmal Bauch, Kopf und Dein Herz einig sind und Du weißt, was Du tun wirst.

 

Ich war sehr lange Zeit auch so und manchmal ertappe ich mich auch heute noch dabei. Denn ich weiß ja am besten, was für mich richtig ist – denkst Du Dir vielleicht auch. Und ja, es stimmt! Du kennst Dich selbst am besten, Du weißt was für Dich richtig ist und auch Du alleine und nur Du allein, solltest auch die Entscheidungen für Dich treffen.

 

Und doch hat sich meine Sichtweise verändert und wird mir auch von den Kundinnen und von anderen Personen, die einen guten Coach kennen gelernt haben, bestätigt.

 

„Coaching is unlocking a person´s potential to maximise their own performance. It is helping them to learn rather than teaching them.“ (Whitmore, 2002)

 

Coaching hilft Dir Klarheit in Deine aktuell verworrene Situation zu bringen. Geht es, wie bei Dir, um die Übernahme des Familienbetriebes, dann tut es extrem gut, sich mit einem externen und vor allem unparteiischen Partner auszutauschen. Denn hier kannst Du ganz ungestört und ohne Einschränkung auch mal verbalen Dampf ablassen, Dich voll und ganz auf Dich und Deine Bedürfnisse und Ziele fokussieren sowie den Gedanken freien Lauf lassen.

 

Keine Aufpassen, keine Aufmerksamkeit, wem Du vielleicht auf die Füße steigst, keine Beeinflussung Deiner Gedanken und Wege – einfach für Dich gedanklich frei sein.

 

Und doch hast Du jemanden an Deiner Seite, der Dich auf Deinem Weg hält, Dir zur Klarheit verhilft und nur an Deinem Wohl interessiert ist, vor, während und auch nach der Übernahme.

 

Klar sind die steuer- und erbrechtlichen Themen extrem wichtig und vor allem zur Übernahme sollte unbedingt eine professionelle Beratung beim Steuerberater, Rechtsanwalt und Notar stattfinden. Doch zur Übernahme gehört noch so viel mehr.

 

Wobei kann Dich ein Coach in der Unternehmensnachfolge unterstützen?

 

Vor der Übernahme:

Hier unterstützt Dich ein Coach im ersten Schritt bei Deiner Entscheidungsfindung. Entweder die Übernahme wird an Dich heran getragen, Du arbeitest schon eine gewisse Zeit im familiären Betrieb oder aber eine Krankheit oder schlimmstenfalls der Tod des Elternteil zwingt Dich in kürzester Zeit eine Entscheidung zu treffen.

 

Jetzt tauchen viele Fragen auf: z.B. Bin ich dafür überhaupt geeignet? Will ich Unternehmerin sein? Will ich die Verantwortung für das Unternehmen und auch für die Mitarbeiter übernehmen? Passt es zu meinen Lebensplänen, die ich mir bereits gemacht habe? Und noch viele mehr.

 

Hier kann Dich Dein Coach auf professionelle und effiziente Weise durch den Entscheidungsprozess führen: sachlich, ohne all zu große Bauchschmerzen, ohne zig Umwege und viel Grübeleien. Denn der Fokus liegt auf Dir und das was Du wirklich möchtest.

 

Komme vor der Übernahme in kürzester Zeit zu der für Dich RICHTIGEN Entscheidung!

 

Bist Du gerade in der Entscheidungsphase? Dann helfen Dir die 4 Fragen dieser Checkliste weiter, den für Dich richtigen Weg zu finden. Hier kostenlos downloaden.

 

Während der Übernahme:

Im Übernahmeprozess kann so viel passieren: Reibereien. Abmachungen, die nicht eingehalten werden. Unerwartete Familienkrisen durch Benachteiligung von Mitgliedern, an die man anfangs nicht gedacht hatte. Übergabezeitpunkte, die sich verschieben oder nicht umgesetzt werden. Unterschiedliche Auffassungen zum Führungsverständnis, und noch so viel mehr.

 

Hier hilft Dir ein Coach, den Fokus und auch Deine Klarheit als Unternehmerin zu wahren. Emotionale Konflikte, die nicht mehr alleine lösbar sind werden mit einem win-win für alle Beteilgten aufgeklärt. Und Du entwickelst eine klare und starke Position gegenüber den Senioren, Deinen Mitarbeitern und auch den Geschäftspartner.

 

Erlebe die Übernahme mit mehr LEICHTIGKEIT und gehe mit Selbstbewusstsein und Stärke durch den Übernahmeprozess. Erfreue Dich dabei an einer POSITIVEN gemeinsamen und intensiven Zeit mit der Familie.

 

Nach der Übernahme:

Als Unternehmerin bist Du in der Verantwortung angekommen. Aber auch nach der Übernahme gibt es viel zu tun. Allen voran das Geschäft voranzutreiben, für die Zukunft gut aufzustellen und weiter zu wachsen. Die Herausforderungen dabei: gute Strategien für den immer schneller verändernden Markt zu entwickeln, neue Technologien für das eigene Business herauszufiltern und auch einzusetzen, Personalstrategien an die künftigen und aktuellen Anforderungen anzupassen.

 

Auch hier hilft Dir ein externe Sparringspartner weiter. Denn an der Spitze gibt es nicht mehr so viele Ansprechpartner, mit denen Du Deine Strategien und Themen besprechen kannst. Und so hilft ein objektiver Blick von außen nicht nur gegen die Betriebsblindheit & Verzettelungen sondern auch den Fokus auf den richtigen Aufgaben als Unternehmerin zu bewahren.

 

Geht es ohne Coaching. Sicherlich. Aber mit Coaching geht es leichter, mit weniger Bauchschmerzen, weniger Unsicherheiten, emotional ruhiger, konfliktfreier und auch viel schneller. Probier es aus!

 

Liebe Grüße

Nadja

 

P.S. Wenn Du neugierig geworden bist und Lust hast, Dein Übernahmethema in konkrete Bahnen zu lenken, dann nutze jetzt Deine Chance und hole Dir Deinen kostenlosen einstündigen „Check-up Unternehmensnachfolge“ mit mir. 5 Termine habe ich im Juni noch zu vergeben. Schreibe mir dazu eine Email und vereinbare Deinen Termin: nf@forster-coaching.eu und ich melde mich bei Dir mit weiteren Einzelheiten.