089 / 21999023 info@forster-coaching.eu

In meiner beruflichen Laufbahn habe ich bisher schon so viele interessante Menschen kennen lernen dürfen, in den letzten Jahr hauptsächlich Unternehmerinnen. Viele spannende Geschichten, Erlebnisse mit Höhe und Tiefen, so vielen Talenten und Chancen auf Wachstum und doch sehen die meisten nur einen Bruchteil davon bei sich selbst. Wir sind so darauf geeicht uns zu perfektionieren und unsere Schwachstellen auszumerzen, dass bei den meisten der Blick dafür fehlt, was bereits da ist und wie sie es für sich selbst stärken und gewinnbringend für ihr Business nutzen können.

ggg
Aus diesem Grund möchte ich diese Blogparade „Erfolgsfaktor DU“ dafür nutzen, um einerseits einzelnen Erfolge zu feiern und auch einen Austausch dafür zu schaffen, welche Persönlichkeiten hinter den Erfolgen stecken und warum wir selbst einen großen Anteil an dem eigenen Erfolg haben. Mach mit Deiner Geschichte und/oder Expertise gerne mit – mehr zur Blogparade „Erfolgsfaktor DU“ findest Du weiter unten.

ggg

Jetzt erst meine 4 Impulse, wie Potenziale erfolgsbringend im Business eingesetzt werden können.

Mir war schon immer wichtig beruflich das zu machen was mir Spaß macht und ich konnte auch nie verstehen, wie Menschen nur des Geldes wegen arbeiten können. Denn wir verbringen so viel Zeit in unserem Business, dass es für mich eine richtige Horrorvorstellung ist meine Zeit mit Themen zu verbringen auf die ich keine Lust habe. So fand ich für mich auch sehr schnell ein Aufgabenfeld, dass mir lag und ich einige meiner Stärken auch einbringen konnte. Was ich zu dem damaligen Zeitpunkt nicht wusste, dass noch mehr zum beruflichen und auch persönlichen Glück zählt als die Aufgabe selbst.

ggg

So war ich zwar sehr erfolgreich, scheiterte jedoch immer wieder an den gleichen Frustrationspunkte, dass es mir einerseits zu schnell zu langweilig wurde und andererseits mich das Umfeld zu sehr einengte.

ggg

Aus meiner Tätigkeit als Personalerin war ich es lange Zeit gewohnt, die Fähigkeiten, Stärken und Potenzialen bei anderen in den Fokus zu nehmen und sie bei der persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Nachdem wieder ein hoher Frustrationspunkt erreicht war, nahm ich mich endlich selbst in den Mittelpunkt und merkte relativ schnell, woran es harkte, was meine wahren Antreiber sind und wie ich sie wirklich gut für mich im Business auch einsetzen könnte. Genauso wurde mir mein Gesamtspektrum – also mein eigenes Gesamtbild – an Stärken, Fähigkeiten und Talenten klar. Dieses Wissen eröffnete mir ganz neue Horizonte und auch meinen eigenen Weg mit dem Umfeld in dem ich wirklich alle meine Talente einsetzen und persönlich wachsen kann.

ggg

Der Zeitpunkt war gekommen als Unternehmerin mein ganz eigenes Business aufzubauen. Mein neuer Fokus, auf das was in mir steckt, hat mir nicht nur bei der Entscheidung für oder dem Aufbau meines Business geholfen sondern der bewusste Einsatz meiner Talente unterstützt mich tagtäglich in all meinen Themen. Denn Fähigkeiten sind universell einsetzbar, egal ob privat oder beruflich, egal bei welchen Aufgaben sie sich entwickeln oder neue Potenziale entstehen. Jeder von uns hat eine gesamte Bandbreite an Talenten, die jeder in all seinen unterschiedlichen Lebens- und Themenbereichen nutzen kann.

Im folgenden habe ich 4 Impulse für Dich, wie mir meine Potenziale im Business weiterhelfen:

ggg

Schnellere und einfachere Entscheidung für neue Projekte

Ich bin ein sehr begeisterungsfähiger Mensch mit einigen Talenten und noch mehr Interessen. Das führte am Anfang meiner beruflichen Karriere dazu, dass ich viel angefangen habe und nur weniges wirklich zu Ende führte. Seit ich mich intensiv mit meinen Antreibern und Fähigkeiten befasse, meine persönlichen Lebensaufgaben für mich definiert habe und weiß, was mir wirklich wichtig ist, interessiert mich immer noch genauso viel, nur jetzt checke ich vorher ab, ob es überhaupt zu mir und meinen Zielen passt und dann entscheide ich mich für oder gegen ein Projekt. Was hat sich dadurch verändert: weniger Projekte, die mir jedoch gezielt bei meiner Zielerreichung helfen und ich auch motiviert zu Ende bringe – sehr förderlich für das eigene Erfolgsgefühl.

ggg

Klarere Sicht für meine Kooperationspartner

Die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern mag ich sehr, weil sich dadurch ganz andere Projekte realisieren lassen. Hier hilft mir mein Blick auf mich selbst natürlich dabei, da ich mir vorher klar darüber werde, was ich mit der Zusammenarbeit erreichen möchte und ob sie mir auch in meiner Big Goal Zielerreichung meines Business weiterhilft. Bei unterschiedlichen Kooperationspartnern treffen auch unterschiedliche Charaktere zusammen, deshalb kläre ich für mich gerne vorher ab, wie jeder so tickt, um keine wirklich bösen Überraschungen zu erleben. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Ziele und Lebensumstände aller Beteiligten auch nicht außer Acht gelassen werden sollten. Auch wenn noch alle so für das gemeinsame Thema brennen, die persönliche Umgebung sollte zu dem aktuellen Anforderungen passen. Also hier zu Beginn lieber mehr Zeit in das Gegenseitige kennen lernen investieren. Es lohnt sich und bietet auch einen viel persönlicheren und gezielteren Projektstart.

 

ggg
Neuer Blick für Deine Mitarbeiter

Aktuell habe ich zwar aktuell keine eigenen Mitarbeiter, aber ich hatte in meiner Zeit vor meiner Selbständigkeit welche und dazu war es auch eine sehr lange Zeit meine Hauptaufgabe Unternehmen bei der Stellenbesetzung zu unterstützen. Bei der Personalauswahl selbst, war mir dabei immer wichtig, die Bewerber, soweit es in dem Auswahlrahmen möglich ist, als gesamte Persönlichkeit kennen zu lernen. Denn hier verstecken sich viele Fähigkeiten und Talente, die auch im Business interessant sein können. Beispielsweise wenn jemand regelmäßig längere Strecken joggt, ist das mit Sicherheit ein Ausgleich für die Person, aber was steckt noch dahinter? Ausdauer, Disziplin, Durchbeißen – denn nicht jeden Tag ist man gleich motiviert oder konditionstechnisch gleich fit, ein hohes Maß an Eigenmotivation, und noch so einiges mehr. Tolle Fähigkeiten, die im Business den Erfolg eines Projektes definitiv beeinflussen.ggg

Dieses Kennenlernen kannst Du selbstverständlich auch auf Deine eigenen Mitarbeiter übertragen. Sieh Deine Mitarbeiter im Gesamtbild und öffne damit die Bandbreite Deiner möglichen Potenziale im Business. So findest Du spielend leicht neue Wachstums- und Entfaltungsmöglichkeiten für Deine Mitarbeiter ohne hohen Weiterbildungskosten. Auch der Blick auf die wahren Antreiber Deiner Mitarbeiter hilft Dir sie im Arbeitsalltag gezielter zu motivieren.

ggg

Stärke und Selbstbewusstsein

Mittlerweile ist es lange Zeit her, aber früher war ich sehr schüchtern und präsentieren oder überhaupt vor einer Gruppe von Menschen zu sprechen war Horror und ich bin jeder Möglichkeit soweit es ging aus dem Weg gegangen, bis ich mit immer neueren Herausforderungen gemerkt habe, dass es eigentlich ein Themenbereich ist, der mir sehr liegt und mir seit Jahren auch richtig Spaß macht.

Was hat sich im Laufe der Zeit verändert? Mit jedem Ausprobieren stärkte ich meine Fähigkeiten, entdeckte neue Potenziale und machte sie mir durch regelmäßiges Reflektieren auch bewusst. Mit diesem Bewusstsein stärkt sich automatisch das eigene Selbstbewusstsein und bietet eine ideale Grundlage für Referenzenfragen von Kunden und einen starken Auftritt.

Deine Potenziale, Fähigkeiten, Stärken und Talente gehören zu Deinem größten Erfolgsturbo. Mache sie Dir bewusst, setzet sie zielgerichtet ein und profitiere in all Deinen Themenbereichen.

ggg

Und? Hast Du Lust bekommen Deine eigenen Erfahrungen und / oder Expertise zu teilen? Dann beteilige Dich an der Blogparade „Erfolgfaktor DU“ mit Deinem Artikel. Detaillierte Infos dazu findest Du hier.

ggg
Ich freue mich auf Dich!

ggg
Liebe Grüße
Nadja

gggg

P.S. Zu dem Thema habe ich auch eine Facebookgruppe „Erfolg 4.0“ eingerichtet, um dem Wachstum unserer eigenen Stärken und Talente mehr Raum zu geben und durch den gemeinsamen Austausch viele schlummernde Potenziale zu wecken. Sei mit dabei!